previous arrow
next arrow
Slider

„Wünsche-Express“ / Spende LzO 1.500,–


Das Sportabzeichen Prüferteam des Elsflether TB`s Anton Stindt, Susanne und Sohn Ole Kieß sowie Jochen Hennig (es fehlen Stefanie und Klaas Wüllner, die beide arbeiten mussten) möchten sich ganz doll bei Euch und dem Sponsoren bedanken!

…..das finden wir auch ganz toll !!!

Zur allgemeinen Freude wurde eine unerwartete Spende der LzO (Landessparkasse zu Oldenburg), die mit 1.500,– Euro die Sportabzeichen-Vereine für die Realisierung der Sportabzeichen im Hinblick auf den Gesundheitsschutz aller Sportlerinnen und Sportler unterstützen möchte. Daher durften die 22 Sportabzeichen-Vereine aus der Wesermarsch von Eckwarden bis Lemwerder jeweils 3 „Wünsche“ im Sportabzeichenbereich an die KSB-Geschäftsstelle abgeben, die wir versuchen werden, zu realisieren. Nun dürft ihr auf unseren „Wunschexpress“ gespannt sein ! Wir danken der LzO für diese tolle Spende, ohne die diese Überraschung nicht möglich geworden wäre !

Hier könnt ihr den Wunschexpress verfolgen:

Es geht los, das „Wunschmobil“ ist startklar:

Es geht los ! Das Wunschmobil ist startklar !
Das „Wunschmobil“ beim Hammelwarder TV
Das Wunschmobil nimmt Fahrt auf……
Seefelder TV
Der Elsflether TB wurde überrascht
…beim TUS Jaderberg
weiter zum SV Brake…..
Großenmeerer TV
AT Rodenkirchen
weiter gehts…….
zum TSV Abbehausen ….
Zuckeln zum TUS Schwei……
Viel Spaß hatten wir beim TUS Schwei 😉
TV Stollhamm
TSG Burhave
TV Schweewarden
…und wieder zurück
Ovelgönner TV

Wünschemobil besucht den LemwerDer Turnverein:

….unterwegs nach Lemwerder

Einen Überraschungsbesuch beim LemwerDer TV machte am letzten Freitag das „Wünschemobil“ des Kreissportbundes Wesermarsch. Die LZO hat dem KSB-Wesermarsch 1.500,00 € aus Mitteln des LzO-Lotteriespiels „Sparen und Gewinnen“ zur Förderung einer Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen zur Verfügung gestellt. Das Sportabzeichen-Team um Kerstin Ludwig besuchen rund 20 Vereine, die eine Abnahme des Sportabzeichens durchführen. Übergeben wurde den Prüfern des LTV, Ulla Seggermann und Siemen Kirchhoff, eine prall gefüllte Kiste mit diversen Sportgeräten, die bei der Abnahme des Sportabzeichens wichtig sind. Umweltbewusst und sportlich reisten Kerstin Ludwig und Manuela Parche aus Brake mit dem Fahrrad an. Beim Deutschen Sportabzeichen steht der olympische Gedanke im Vordergrund. Es gibt unterschiedliche Anforderungen und Herausforderungen für verschiedene Altersgruppen. Der LemwerDer TV bietet noch bis zum 27. August jeweils freitags in der Zeit von 18 – 19 Uhr das Sportabzeichentraining und die -abnahme an. Wer seine sportliche Leistung noch prüfen und das Sportabzeichen ablegen möchte, kann unangemeldet teilnehmen. Viele Krankenkassen gewähren ihren Mitgliedern auch Bonus-Punkte für den Erwerb des Abzeichens. Treffpunkt ist auf dem Sportplatz im SFZ-Lemwerder. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte erteilt der Sportabzeichenobmann des LTV, Siemen Kirchhoff, unter der Tel.-Nr. 0421 675809 oder per Mail: siemen.kirchhoff@freenet.d{„type“:“block“,“srcClientIds“:[„6f85091d-d652-4cd9-98cd-c5d74fc650f8″],“srcRootClientId“:““}e

Sportabzeichen-Förderung durch den KSB Wesermarsch, hier: LemwerDer Turnverein
….dem Regen trotzend gings weiter, diesmal mit Chef im Schlepptau 😉
…zum SV Esenshamm
…..SV Nordenham
SV Phiesewarden
DANKE für den Reiseproviant 😉
Blexer TB ( Danke an Frank 😉 )
…beim Stedinger TV Berne während des Lehrgang „Turnen für das Sportabzeichen“ mit liebem Dank an Annika !
….beim TUS Warfleth
Quelle: NWZ vom 22.06.2021
Quelle: Kreiszeitung vom 21. 05.21