Aktuelles

Neues LSB-Corona-Förderprogramm „Aktiv über den Winter“

30. Dezember 2020 | Aktuell

Der LSB Niedersachsen unterstützt seine Vereine, Sportbünde und Fachverbände bei der Umsetzung von neuen Online-Sportprogrammen und Sportangeboten während der Corona Pandemie mit maximal 600 Euro.

Gefördert werden:
– Anschaffungen von Materialien für Online-Sportangebote max. 300 Euro (Webcam, Mikrofon, Stativ, usw.),
– Anschaffungen von Materialien zur Durchführung von neuen Sportangeboten auf Basis der aktuell gültigen Corona-Verordnung (nicht gefördert werden Sportbekleidung, Großsportgeräte, Musikanlagen),
– Anschaffungen von Materialien zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. (z.B. Desinfektionsmittel, Absperrband, Markierungsspray)

Bitte beachten:
Anerkannt werden nur Ausgaben, die im Zeitraum vom Bewilligungsdatum bis 28.02.2021 getätigt werden.
Rechnungen müssen zwingend auf den Verein ausgestellt sein. Kassenbons und Belege aus dem Einzelhandel können anerkannt werden.
Mit der Abrechnung sind Belege in Kopie und der mit der Bewilligung versandte Einzelverwendungsnachweis einzureichen. Die Belege im Original sind laut den gesetzlichen Bestimmungen 10 Jahre aufzubewahren.
Anträge und Abrechnungsunterlagen müssen unterschrieben postalisch oder als Scan per Email eingereicht werden. Die Auszahlung der Fördermittel erfolgt nach Prüfung der eingereichten Unterlagen.

Das Förderprogramm ist befristet vom 04.01. – 28.02.2021.

Förderung erfolgt vorbehaltlich zur Verfügung stehender Haushaltsmittel.

Hier finden Sie weitere Infos sowie das Antragsformular “Aktiv über den Winter”: https://www.lsb-niedersachsen.de/sportbleibtstark/lsb-foerderprogramm

Antrag: Antrag Aktiv Winter 2021

Online – Bestandserhebung 2020

23. Dezember 2020 | Aktuell

Vom 20. Dezember 2020 bis spätestens 31. Januar 2021 müssen die aktuellen Mitgliedschaftszahlen im Rahmen der Online-Bestandserhebung an den Landessportbund Niedersdachsen: https://lsbntweb.lsb-niedersachsen.de/ übermittelt werden. Die Eingabe der Bestandserhebungszahlen ist ausschließlich bis zum 31. Januar 2021 möglich, während die Datenpflege der Anschriften (Postadresse wichtig !!!) bzw. Funktionen der ehrenamtlich Tätigen das ganze Jahr über möglich ist. Für das Verfahren ist ein Zugang zum LSB-Intranet notwendig, den ihr bei Bedarf in der KSB-Geschäftsstelle mittels Formular beantragen könnt: Antrag Intranet LSB Nds

Anleitung Bestandserhebung 2021: Anleitung Bestandserhebung 2021
Bespiel Excel Import: Beispiele Excel Import
Tutorial Online-Bestandserhebung 2021: https://www.lsb-niedersachsen.de/mitglieder/lsb-bestandserhebung

Bitte achtet besonders auf folgende Punkte:

1. Aktualität der Adress- und Kommunikationsdaten:
Bei der Pflege der Vereins- und Kommunikationsdaten legt bitte großen Wert auf korrekte Vereins-Adressdaten (Postadresse wichtig !), insbesondere auf eine gültige und erreichbare Vereins-Email-Adresse, da diese Grundlage der Kommunikation zwischen dem Verein und dem KSB/LSB bedeutet ! Diese Datenpflege ist übrigens das ganze über möglich !

2. Meldung auf Seite A – Gesamtmitglieder:
Auf Seite A werden ALLE Mitglieder (aktive, passive und sonstige) jahrgangsweise und nach Geschlecht getrennt unter der Rubrik “Gesamtmitglieder” angegeben.

3. Auf Seite B werden die Mitglieder zu Landesfachverbänden zugeordnet:
Laut LSB Satzung ist der Verein verpflichtet, seine Vereinsmitglieder den jeweiligen Landesfachverbänden geburtsjahrgangsweise und nach Geschlecht aufgeschlüsselt zuzuordnen, in denen er tatsächlich Mitglied ist, also auch die passiven Mitglieder. Möglicherweise ist auch ein Mitglied zu mehreren Fachverbänden zuzuordnen.

4. Meldung auf

Corona- Merkblatt für Vereine

16. Dezember 2020 | Aktuell

Aufgrund unserer zweiten Corona-Umfrage-Aktion der Sportvereine wurden verschiedene unterschiedliche Problemlagen der Vereine gemeldet. Der Kreissportbund Wesermarsch hat hier für Sie einige aktuelle Infos zusammengestellt:

Sportalltag mit Corona: Die LSB-Hotline unterstützt:
Der LSB hat zu den Folgen der Corona-Krise eine „LSB-Hotline“ eingerichtet. LSB-Beschäftigte beantworten Fragen rund um den Sportbetrieb in Sportvereinen, bei Landesfachverbänden und Sportbünden oder vermitteln an Experten weiter. Die LSB-Hotline ist erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 10 und 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0511 1268 210. Bitte hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, falls ein persönliches Gespräch nicht möglich ist. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Fragen telefonisch zu stellen, senden Sie eine E-Mail an: info@lsb-niedersachsen.

Corona-Verordnung vom 16. Dezember 2020:
Finden Sie hier: https://www.lsb-niedersachsen.de/news-meldung/corona-verordnung-regelungen-bis-10-januar-4643

Aktuelle Corona-Förderangebote des Landes:
Die niedersächsischen Sportorganisationen können an Hilfsprogrammen partizipieren, die das Land zur Eindämmung der Auswirkungen der Corona-Krise aufgelegt hat:
https://www.lsb-niedersachsen.de/landessportbund/foerderprogramme-des-landes

a) Digitalbonus.Vereine.Niedersachsen
Sie sind ein eingetragener Verein oder eine gemeinnützige Körperschaft mit Sitz in Niedersachsen? Sie wollen in Digitalisierung oder in Ihre IT-Sicherheit investieren? Mithilfe des „Digitalbonus.Vereine.Niedersachsen“ können Sie für die anfallenden Ausgaben einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen.
Infos: https://www.nbank.de/Unternehmen/Investition-Wachstum/Digitalbonus.Vereine.Niedersachsen/index.jsp

b) Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten
Infos: https://www.umwelt.niedersachsen.de/sportstaettenfoerderung/investitionspakt-zur-forderung-von-sportstatten-191263.html

c) Neue Förderung: Niedersachsen-Schnellkredit für gemeinnützige Organisationen
Mit dieser Förderung unterstützen die KfW, das Land Niedersachsen und die NBank gemeinnützige Organisationen in Niedersachsen, die im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie in vorübergehende Finanzierungsschwierigkeiten geraten sind.

Lehrgangs- und Veranstaltungsprogramm 2021

8. Dezember 2020 | Aktuell

Das neue steht Lehrgangs- und Veranstaltungsprogramm 2021 zum Downloaden bereit: Broschüre 2021

Aufgrund der CORONA-Einschränkungen wurde das Qualifix-Seminar am 19.01.21 zum Thema Kassenprüfung auf Donnerstag, den 11. März’21 und das Seminar “Sportstättenbau” auf den 16. März 2021 verlegt. Ort und Zeit bleiben, jedoch die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Lage begrenzt! Anmeldungen nimmt Siegfried Gaida unter der Tel. 04731 5457 oder siggi.gaida@web.de ab sofort entgegen.

Infos und Anmeldeformulare finden Sie hier:
Kassenprüfung: 01) Kassenprüfung 11.03.21
Sportstättenbau verlegt auf 16. März 2021 !!!: 02) Sportstättenbau 11.02.21
Medienrecht: 03) Medienrecht 16.02.21
Sportversicherung: 04) Sportversicherung 09.03.21
Haftung (Verein): 05) Haftung Verein 27.10.21
Haftung (pers): 06) Haftung Pers. 09.11.21
Arbeitsrecht: 07) Arbeitsrecht 23.11.21

Der Weg zur DOSB Lizenz-Modelljahr 2021

26. November 2020 | Aktuell

zum neuen Bildungsjahr 2021 starten wir mit dem Modelljahr der DOSB-Lizenzausbildung ÜL- C Breitensport sportartübergreifend.

Weitere Infos erhalten Sie hier: https://www.ksb-ammerland.de/bildung/

Sonder-Förderprogramm für die Jugendarbeit im Sport in Coronazeiten

18. November 2020 | Aktuell

Sonder-Förderprogramm für die Jugendarbeit im Sport in Coronazeiten

Die Sportjugend und der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen e.V. haben in Abstimmung mit dem Nds. Ministerium für Inneres und Sport kurzfristig für den Zeitraum 12. November bis 31. Dezember 2020 aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen ein Sonder-Förderprogramm für Maßnahmen der Jugendarbeit in Präsenz oder online aufgestellt.

Bei Rückfragen zur Antragstellung können Sie sich an Karsten Täger, 0511 1268 154, ktaeger@lsb-niedersachen.de oder Britta Nordhause 0511 1268 256, bnordhause@lsb-niedersachsen.de wenden.

Kinder und Jugendliche sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Junge Menschen brauchen Lern-, Erfahrungs- und Freiräume zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie brauchen, neben digitalen Angeboten der Jugendarbeit, auch direkte Kontakte – den Austausch mit Menschen ihrer Altersgruppe sowie älteren Vertrauenspersonen außerhalb familiärer Zusammenhänge und im Sportverein. Aktivitäten der Jugendarbeit im Sport bieten ihnen die Möglichkeit, ihre persönlichen Fähigkeiten und soziale Kompetenzen zu erleben und zu erweitern.

Mit den jeweiligen Maßnahmen darf jeweils erst nach Fördermittelzusage der Maßnahme durch die Sportjugend Nds. begonnen werden.

Freundliche Grüße

Sportjugend im LandesSportBund Niedersachsen e. V

A. Frank-Michael Mücke

Abteilungsleiter Sportjugend

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10

30169 Hannover

Telefon: 0511 1268-183

Telefax: 0511 1268-4183

E-Mail: fmmuecke@lsb-niedersachsen.de

Internet: www.lsb-niedersachsen.de

www.sportjugend-nds.de

Information an LFV/SB – Bildungsveranstaltungen

5. November 2020 | Aktuell

Unter folgendem Link stellt der LSB  aktuelle Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Verfügung:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-185463.html#Corona_FAQ_Rubriken

Insbesondere der Hinweis zu den Bildungsveranstaltungen im Sport bedeutet, dass Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen weiterhin durchgeführt werden können.

Zudem ist die sportliche Jugendarbeit nach SGB VIII und § 11 zulässig, die entsprechenden Regelungen sind zu beachten.

Der LSB wird seine Maßnahmen weiterhin grundsätzlich anbieten. Je nach Ausrichtungsort und dem jeweiligen lokalen Infektionsgeschehen wird den Ausrichtern dringend empfohlen, die entsprechenden Absprachen mit den zuständigen Gesundheitsämtern zu führen. Weiterhin wird das Vorhandensein eines Hygienekonzeptes für den Veranstaltungsort vorausgesetzt.

Kreissporttag 2020 aufgrund Corona abgesagt und vorerst auf 29. April 2021 Stadthalle Elsfleth verschoben

17. September 2020 | Aktuell

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde!

Die Corona-Krise beeinflusst nach wie vor das Leben bei uns in der Wesermarsch. Nach einer kurzen Erholung und einer Phase ohne Neuinfektionen, steigen die Zahlen wieder erheblich an. Auch in der Wesermarsch sind die Zahlen der Neuinfektionen wieder gestiegen. Wie sich die Zahlen aufgrund der Urlaubsrückkehrer und des Schulbeginns in Niedersachsen weiter entwickeln werden, bleibt abzuwarten und hängt letztlich von der Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen und des einsichtigen Verhaltens aller Menschen ab.

Mit Schreiben vom 06.04.2020 haben wir unseren geplanten Kreissporttag am 07.05.2020 aufgrund eines Versammlungsverbotes gemäß den damaligen Allgemeinverfügungen des Landkreises und den Verordnungen zu CoVid-19 des Landes Niedersachsen verschieben müssen. Aufgrund unserer
Satzung sind wir verpflichtet, jährlich einen Kreissporttag abzuhalten. Die neuerliche Entwicklung und die Tatsache, dass zu einem Kreissporttag Vertreter aus 134 Sportvereinen und Fachverbänden sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung zusammenkommen, hat den Gesamtvorstand des Kreissportbundes dazu bewogen, den Kreissporttag 2020 gänzlich abzusagen.  Wir möchten mit dieser Absage ganz einfach sicherstellen, dass nicht wir diejenigen in der Wesermarsch sind, die eine großflächige Infektionswelle durch den Kreissporttag verursachen könnten.

Der Beschluss wird gedeckt durch ein Gesetz der Bundesregierung zur Abmilderung der Folgen   der COVID19-Pandemie im Zivil- Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27.03.2020. Gemäß § 5 dieses Gesetzes bleiben die Vorstandsmitglieder auch nach Ablauf der Amtszeiten bis zur Bestellung eines Nachfolgers im Amt.  § 7 abs. 5 des Gesetzes weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dieser Ausnahme jedoch nur um Versammlungen handelt, die im Jahre 2020 stattfinden müssten.

Der nächste Kreissporttag ist

Startschuss “Ehrenamt überrascht”

16. September 2020 | Aktuell

Startschuss „Ehrenamt überrascht“ :

wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass die Aktion „Ehrenamt überrascht“ in die dritte Runde geht.  Engagierte, die eine Überraschung bekommen sollen, können direkt in der KSB Geschäftsstelle vorgeschlagen werden, wir reichen die Nominierten an die Sportregion weiter. Der Aktionszeitraum ist vom 11.09. – 31.01.2021

Im letzten Jahr wurden von euch über 500 Überraschungen durchgeführt (Eindrücke unter www.vereinshelden.org). Was für ein unfassbar tolles Ergebnis, vielen Dank dafür an euch!