previous arrow
next arrow
Slider

Auswertung Schulwettbewerb 2020 / Spende OLB 1.500 Euro

Unter großen coronabedingten Schwierigkeiten konnten im Jahr 2020 7 Schulen in der Wesermarsch am kreisinternen Sportabzeichen Schulwettbewerb teilnehmen. 553 Schülerinnen und Schüler konnten dabei ihr Sportabzeichen ablegen, das sind fast 50 % gegenüber dem Vorjahr 2019, ein toller Erfolg unter Coronabedingungen !

Dank der Spende der Oldenburgischen Landesbank wird jedes Sportabzeichen mit 1 Euro „belohnt“. Der verbleibende Restbetrag aus der Spende wird als „Siegprämie“ verwendet. Für die Bewertung wurden die abgelegten Sportabzeichen ins Verhältnis der Gesamtschülerzahlen gesetzt. Wir hoffen, dass am 15. September eine entsprechende Ehrungsfeier mit den beteiligten Schulen, Vertretern der OLB, des KSB`s und der Presse stattfinden kann. Die guten Ergebniss dieser Schulen konnten durch Kooperation Schule/Verein erzielt werden. 

Herzlichen Glückwunsch auch vom Kreissportbund Wesermarsch an alle beteiligten Schulen !

Der KSB bedankt sich bei der Oldenburgischen Landesbank für die großzügige Spende !

Sport leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitserziehung und körperlichen Fitness, sondern soll insbesondere auch Spaß und Freude machen, Teamfähigkeit stärken und so den Grundstein für das lebenslange Sporttreiben legen. So hat der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens an niedersächsischen Schulen eine lange Tradition.

Seit vielen Jahren gehört der LandesSportBund Niedersachsen (LSB) bundesweit zu den führenden Sportorganisationen, wenn es um die Statistik der abgelegten Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche geht.

Einen wesentlichen Anteil daran haben die Schulen, denn die überwiegende Zahl der Kinder und Jugendlichen legen ihre Sportabzeichen im Rahmen des Sportunterrichts oder bei eigens für die Abnahme organisierten Veranstaltungen ab.

Der jährlich vom LSB Niedersachsen gemeinsam mit dem Niedersächsischen Kultusministerium und der Sparkassen in Niedersachsen ausgeschriebene landesweiten  Sportabzeichen-Schulwettbewerb sorgt bei den Schülerinnen und Schülern dabei für zusätzliche Motivation.

Neben dem vorgenannten landesweiten Wettbewerb hatte der Kreissportbund Wesermarsch die Idee, auch einen Schulwettbewerb innerhalb der Wesermarsch, den sogenannten „internen“ Schulwettbewerb ins Leben zu rufen. Mit der Oldenburgischen Landesbank konnte ein heimischer Sponsor gefunden werden, der diesen regionalen Schulwettbewerb mit jährlich 1.500 € fördert. Für die Schulen der Wesermarsch bedeutet dies, dass für jedes erzielte Sportabzeichen 1 € aus dem Fördertopf gezahlt wird. Die restlichen Fördergelder werden abschließend als Preisgeld, aufgestockt vom Landrat des Kreises Wesermarsch, ausgelobt. Bewertet werden die erzielten Sportabzeichen im Verhältnis zur Klassenstärke.

Dank gilt an dieser Stelle auch den mit Schulen kooperierenden Sportvereinen sowie den überaus engagierten Schulleitern und Sportlehrkräften.

Ein großes „DANKESCHÖN“ gilt insbesondere auch der Oldenburgischen Landesbank für Ihre großzügige Spende, ohne die dieser Wettbewerb nicht möglich gewesen wäre.

Auch in 2021 ist Dank der Oldenburgischen Landesbank der Spendentopf wieder mit 1.500,– Euro gefüllt, so dass hiermit unser Apell an die Schulen geht, sich unter Corona-Vorschriften wieder an dem Schulwettbewerb zu beteiligen. Da sich vermutlich auch in diesem außergewöhnlich anstrengendem Corona-Jahr weniger Schulen beteiligen werden, stehen natürlich für die teilnehmenden Schulen die Siegerchancen und damit auch die Siegerprämien weitaus höher !  Die Schul-Wertungsbögen und weitere Sportabzeichenmaterialien sowie auch Materialkisten zum Ausleihen stehen in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes Wesermarsch unter Tel. 04401 858 191  zur Verfügung und können dort angefordert werden. Achtung: Die Einreichungsfrist für die in 2021 erreichten Sportabzeichen endet am 15. November 2021 !!!

Hier der Wertungsbogen Schulwettbewerb:  (bitte bis 15. November an die KSB Geschäftsstelle)