previous arrow
next arrow
Slider

Übungsleiterzuschüsse

Seit 2020 ist die Übungsleiterbezuschussung NEU !

Wichtigste Änderungen der diversen Verwaltungsvereinfachungen sind:

die lizenzierten Übungsleiter sind von den Vereinen online im Intranet des LSB bis zum 31. Mai des jeweiligen Jahres zu melden

  • nach dem 31. Mai sind keine Nachmeldungen von Übungsleiter für das laufende Jahr mehr
    möglich
  • die Auszahlung der Übungsleiterbeihilfe erfolgt nur noch 2 x jährlich (Juli und November)
  • keine weiteren Vorgaben wie Erfassung der Übungseinheiten oder Höhe der Vergütung
  • …..

Anleitung Beantragung ÜL-zuschüsse im Intranet für Vereine:

Sie haben noch keinen Zugang zum Intranet?

Dann füllen Sie dieses Formular aus und senden es an uns:

Hier gelangen Sie zum Intranet

Hinweis:

Ab dem 15.03.2021 wird vom LSB das Intranet freigeschaltet für die Übungsleiterabrechnung 2021.

Die lizensierten Übungsleiter sind von den Vereinen online im Intranet des LSB bis zum 31. Mai des jeweiligen Jahres zu melden. Nach dem 31. Mai sind keine Nachmeldungen von Übungsleitern für das laufende Jahr mehr möglich.

Die Auszahlung der Übungsleiterbeihilfe erfolgt 2 x jährlich (Juli und Dezember), siehe nachfolgend auch die gültigen Richtlinien.

Neue Richtlinien:

Hinweis zur Verlängerung der ÜL-Lizenzen:

Die Übungsleiter-Lizenzen werden ausschließlich von den entsprechenden Fachverbänden auf Antrag durchgeführt. Ihr findet den entsprechenden Fachverband ganz unten auf der Lizenz. Wir brauchen lediglich eine Kopie der verlängerten Lizenz, um diese in das LSB-Verwaltungssystem einzupflegen. Gerne auch als PDF per Mail.

Infos zur coronabedingten automatischen ÜL-Lizenzverlängerung hier:

Infos zur Erhöhung des ÜL-Freibetrages hier:

Neues Format Übungsleiter C ab 2021