Themen

Sportentwicklung

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen verfolgt die Leitidee, sich gemeinsam mit seinen Sportbünden und Landesfachverbänden und anderen gesellschaftlichen Akteure stark zu machen für eine sport- und bewegungsorientierte Gesellschaft, in der eine aktive und lebendige Sportvereinslandschaft einen wesentlichen Beitrag leistet.

Der Kreissportbund Wesermarsch entwickelt Sportgelegenheiten, kommunale Sportorganisationen und Netzwerkpartner in der Wesermarsch.

Der Kreissportbund Wesermarsch teilt sich auf folgende Region auf: Nord, Mitte und Süd.

Man muss mit der Zeit gehen, auch im Sport. So ändern sich die Bedürfnisse und Wünsche der Gesellschaft an regionalen Sportangeboten stetig. Um diesen Veränderungen gerecht zu werden entwickelt der KSB neue Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Angebotes in den einzelnen Sportregionen.

Sportstättenbau

Der LSB Niedersachsen und damit auch wir als KSB Wesermarsch machen uns stark für eine sport- und bewegungsorientierte Gesellschaft, in der eine lebendige und aktive Sportvereinslandschaft einen wesentlichen Beitrag leistet. Die Richtlinie ermöglicht aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen eine finanzielle Förderung von Baumaßnahmen, die die Aufrechterhaltung und/oder Ausweitung von sportlichen Aktivitäten als Ziel haben. Dazu gehören alle baulichen Anlagen für Sport, Bewegung und Begegnung.

Die Richtlinie unterscheidet zwischen einer Förderung von Baumaßnahmen:

  • zur Bestandssicherung bis 25.000 Euro
  • zur Bestandssicherung über 25.000 Euro
  • zur Bestandsentwicklung

Bildung

Stark für Bildung!

Unter dem Titel: “Lebenslanges Lernen, als Chance und Verpflichtung!” stellen wir im Handlungsfeld Bildung einen wesentlichen Beitrag für das Wohlergehen der Menschen in der Wesermarsch.

In Sportvereinen findet Lernen jenseits von  Instruktionen statt, es ist ein Lernen aus den jeweiligen Situationen heraus.

Mit ihrem Übungs- und Wettkampfbetrieb, den Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagement, ihren Freizeitaktivitäten und den (Sport-) Festen, stellen sie Orte für formelles, informelles und lebensbegleitendes Lernen.
Es ist nicht ausdrücklich Ziel eines Sportvereins Bildung zu vermitteln, aber es passiert einfach. Deshalb sollten unsere Sportvereine mit dem größten Pfund wuchern: Den Spaß an der Bewegung.
Damit diese Bewegung nicht zufällig passiert, stellen wir als Dachverband in der Wesermarsch Sportvereine und mit Unterstützung unserer Fachverbände ein breites  Angebot  an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zusammen.
Übungsleiter mit oder  ohne Lizenz, Funktionäre, Betreuer und Helfer finden in der Lehrgangsbroschüre und in unserem Bildungsportal eine Auswahl an der für sie relevanten Funktion.

Unsere Qualifizierungsangebote im Breitensport sind für alle geöffnet. Egal welche Sportart oder Sparte/Abteilung sie im Sportverein angehören.